Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Präambel

 

Jede Nutzung dieser Website und die Mitgliedschaft im The Stag & Hounds Influentials Club unterliegt diesen AGB. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, dann bitten wir Sie diese Website sofort wieder zu verlassen. Danke.

 

 

Gültig ab 27.01.2021

 

1. Geltungsbereich

 

Die Webseite staghoundsclub.de und The Stag & Hounds Influentials Club sind ein Service der Personenfirma Peter Hollo, Johann-Sebastian-Bach Str. 2, 87724 Ottobeuren. Für die Nutzung dieser Webseite und des Clubs gelten ausschließlich die Nutzungsbedingungen in ihrer gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen erkennen wir ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung nicht an. Ph International Consultants und Peter Hollo sind eingetragene Warenzeichen. "The Stag & Hounds Influentials Club" unterliegt dem Urheberrecht. Rechtsverletzungen werden umgehend und umfassend verfolgt.

 

2. Verhaltenskodex der Mitglieder

  • What happens in the club, stays in the club! Wir verpflichten uns zu Diskretion und Verschwiegenheit, was die im Mitgliederbereich behandelten Inhalte und Vorgänge angeht.
  • Fairness und Attitude: Wir gehen offen, fair, freundlich und unterstützend mit allen Menschen um.
  • Manieren und Respekt: Gute Manieren, online und in der digitalen Welt, sind für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir behandeln andere und uns selbst mit Respekt.
  • Integrität: Ein Versprechen ist für uns ein Versprechen. Unser Wort und unser Handschlag zählen.
  • Demut: Wir wissen, dass wir nicht immer gewinnen können. Wir verabscheuen Tricksereien, Mogeleien und Betrug. Gewinnen wir nicht, dann sind wir gute Verlierer.
  • Arbeit: Wir arbeiten in unserem Beruf, aber besonders an uns selbst. Wir haben verstanden, dass wir nicht perfekt, frei von menschlichen Schwächen und allwissend sind. Wir streben danach bessere Menschen zu sein. 

3. Nutzung der Website, Mitgliedsgebühren

 

3.1. Für Besucher ist die Nutzung des öffentlichen Bereichs der Website ist kostenlos. Die Darstellung von Mitglieder generiertem Content und eine Mitgliedschaft im The Stag & Hounds Influentials Club ist kostenpflichtig. Die Mitgliedschaft ist personenbezogen und nicht übertragbar. Die Mitgliedsgebühr richtet sich nach dem Brutto-Jahresgehalt des Mitglieds - self reported auf Vertrauensbasis, ein Nachweis wird nicht erwartet. Das Mitglied ist berechtigt Angebote und Services der Mitgliedschaft sowohl für sich selbst als auch im eigenen oder im Unternehmen, NGO etc. in dem er/sie beschäftigt ist zu nutzen oder Unternehmensinhalte darzustellen. Die Mitgliedschaft gilt für 12 Kalendermonate. Wird die Mitgliedschaft nicht 21 Tage vor Ablauf gekündigt, so verlängert sie sich immer wieder automatisch um weitere 12 Monate.

  • Brutto-Jahresgehalt bis 50.000 Euro: 499,- Euro inkl. 19% MWSt.
  • Brutto-Jahresgehalt zwischen 50.001 Euro und 80.000 Euro: 699,- Euro inkl. 19% MWSt.
  • Brutto-Jahresgehalt zwischen 80.001 Euro und 110.000 Euro: 999,- Euro inkl. 19% MWSt.
  • Brutto-Jahresgehalt ab 110.001 Euro: 1.299,- Euro inkl. 19% MWSt.

Widerrufsrecht: Der Mitgliedsantrag kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Hierzu genügt eine formlose Email an office@staghoundsclub.de

 

Club-Botschafter*in, sowohl für natürliche Personen als auch für Unternehmen: Wir zeigen Ihr Logo hier im öffentlichen Teil der Webseite und binden Sie regelmäßig unsere Kommunikation ein, das tun wir nach eigenem Ermessen und dort wo dies technisch möglich ist. Club-Botschafter*innen verpflichten sich dazu den The Stag & Hounds Influentials Club mit namentlicher Nennung und Kommunikation unseres Logos regelmäßig in eigene PR und Marketing-Aktivitäten einzubinden. Die Gebühr beträgt derzeit 2.399,- Euro zzgl. MWSt..

 

Vertragspartner, Rechnungssteller und Zahlungsempfänger ist Firma Peter Hollo, Johann-Sebastian-Bach Str. 2, 87724 Ottobeuren. VAT-ID: DE286402025

 

3.2. Mitgliedervorteile, Angebote Services oder Teile der Webseite können sich verändern, wechseln oder vollständig wegfallen. Das berechtigt das Mitglied nicht zur Kündigung der Mitgliedschaft oder zur Minderung der Mitgliedsgebühr.

 

4. Mitgliederbereich

 

Der Mitgliederbereich wird mit einem turnusmäßig wechselnden Passwort gesichert. Das Passwort wird per Email an die im Mitgliedsantrag genannte Person geschickt. Dieses Passwort darf nicht an Personen außerhalb des Mitgliedsunternehmens weitergegeben werden, wir verlassen uns auf die Integrität der Mitglieder. Die Weitergabe des Passworts ist ein ernsthafter Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen und das entsprechende Mitglied wird zunächst für 21 Tage für den Mitgliederbereich und alle Leistungen und Services von The Stag & Hounds Influentials Club gesperrt. Wird das Passwort erneut weitergegeben, dann wird das entsprechende Mitglied dauerhaft als Clubmitglied ausgeschlossen. Eine ganze oder teilweise Rückerstattung des Mitgliedsbeitrags erfolgt nicht, sondern dient als Aufwandsentschädigung.

 

Bitte beachten Sie als Mitglied, dass 100%iger Schutz im Internet unmöglich ist. Es wird für interessierte oder böswillige Dritte immer Möglichkeiten geben Zugang zu Inhalten zu bekommen. Zwar sind einzige Bereiche der Seite mit Passwort gesichert, spezifische Artikel könnten aber dennoch im Netz gefunden werden. Veröffentlichen Sie im Mitgliederbereich keine geheimen, sensiblen oder unternehmensinternen Daten, die Ihnen als Mitglied Schaden könnten. Wir übernehmen keine Haftung für etwaige Schäden aus solchen Vorgängen.

 

5. Datenverlust, Technische Störungen, Wartung

 

Wir bemühen uns einen optimalen Service zu gewähren. Wir übernehmen keine Gewähr dafür, dass Besuchern oder Mitgliedern das Angebot an bestimmten Zeiten zur Verfügung steht. Wir haften nicht für technische Störungen, Hard- oder Softwarefehler. Wir haften nicht für Datenverluste. Bedingt durch Wartungsarbeiten und Optimierung der Software kann es zu zeitweiligen Einschränkungen der Systemleistung kommen. Wir behalten uns vor das Design unserer Site, Inhalte und Dienste nach eigenem Ermessen zu verändern. Wir behalten uns vor die gesamte Webseite, Angebote oder Services zu verändern oder ganz oder teilweise zu löschen. Dazu gehören auch kostenfreie Services und Angebote im Mitgliederbereich.  

 

6. Rechte und Pflichten an Inhalten, Nutzung

 

6.1. Die Inhalte dieser Webeseite dürfen von Besuchern ausschließlich für private, d.h. eigene persönliche und nicht-kommerzielle, Zwecke verwendet werden. Nicht privat ist jede Nutzung für berufliche Zwecke.

 

6.2. Die Weitergabe von Inhalten an Dritte (ganz oder in Teilen) und die Speicherung in fremden Speichersystemen ist ohne unsere Zustimmung nicht gestattet. Es ist untersagt, die Webseite oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster einzubinden und/oder darzustellen. Es ist untersagt, Daten mittels technischer Hilfsmittel auszulesen oder Inhalte in Datenbanksystemen zu speichern.

 

6.3. Jede Nutzung der Inhalte für gewerbliche Zwecke ist untersagt. Entsprechende Nutzungsrechte können von Ihnen erworben werden. Nutzen Sie dazu die Email office@staghoundsclub.de. 

 

6.4. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass innerhalb der Webseite von Mitgliedern eingesandte Inhalte veröffentlicht werden oder wir auf fremde Inhalte von Mitgliedern zurückgreifen und diese auf der Webseite darstellen. Diese Inhalte, wie Fotos, Graphiken, Audio-, Videodateien,  Aussagen, Informationen, Meinungen, Empfehlungen, etc. stammen nicht von uns und erfolgen nicht in unserem Namen. Es handelt sich dabei um Inhalte von Mitgliedern, Auftraggebern etc., die von uns nicht geprüft wurden. Für diese Inhalte sind alleine die Verfasser/Bereitsteller*innen/Mitglieder verantwortlich und haftbar. Wir über nehmen keine Verantwortung/Haftung für solche Inhalte, z.B. ob sie der Wahrheit entsprechen, gezielte Falsch- oder Desinformation sind oder die Rechte Dritter verletzen. Sollten Sie solche Inhalte entdecken, so bitten wir um Information über office@staghoundsclub.de. In keinem Fall sollten Besucher oder Mitglieder Inhalte dieser Webseite als Grundlage von Entscheidungen heranziehen.  

 

Wenn Mitglieder oder andere Bereitsteller*innen Inhalte zur Veröffentlichung an uns übermitteln, gewähren uns diese das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte und nicht ausschließliche Recht, diese Inhalte ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, anzupassen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu modifizieren, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen, darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Inhalten einzuräumen sowie die Inhalte in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.

 

Bereitsteller*innen/Mitglieder sind verantwortlich dafür, dass die von ihm/ihr publizierten oder bereitgestellten Inhalte richtig und rechtlich nicht zu beanstanden sind. Insoweit versichern Bereitsteller*innen/Mitglieder, dass er/sie entweder Urheber der Inhalte ist oder über die entsprechenden Rechte verfügt, die Inhalte zu publizieren oder bereitzustellen und uns die vorstehend aufgeführten Nutzungsrechte einzuräumen. Sofern die Inhalte (bspw. Fotos, Videos etc.) Personen abbilden, versichern die Bereitsteller*innen/Mitglieder, dass abgebildete Personen, sofern nötig, mit der Veröffentlichung einverstanden ist.

  

Sofern Mitglieder Inhalte einstellen, verpflichten diese sich uns, sowie unsere Handlungsgehilfen und von uns beauftragte Ditte, von sämtlichen Ansprüchen Dritter freizustellen, die diese aufgrund dieser Inhalte gegen uns unsere Handlungsgehilfen und von uns beauftragte Ditte geltend machen, und zwar unabhängig vom Rechtsgrund her (einschließlich Ansprüchen nach dem Urheberrechtsgesetz sowie wegen einer Verletzung von Persönlichkeitsrechten). Die Freistellung erfolgt einschließlich angemessener Kosten der Rechtsverteidigung. 

 

Die Zugänglichmachung fremder Inhalte auf dieser Webseite, bedeutet nicht, dass wir uns diese Inhalte zu eigen machen. Diese geben nicht automatisch unsere Meinung oder die des Webseitenbetreibers wieder.

 

6.5. Es ist den Mitgliedern untersagt, Werbung (außer unter der Rubrik Werbung) und rechtsverletzende oder jugendschutzrechtlich oder strafrechtlich unzulässige Inhalte, insbesondere linksradikale, rechtsradikale, pornographische, rassistische, beleidigende, religiös beleidigende, verleumderische, frauenfeindliche, Beleidigungen aufgrund von sexueller Orientierung sowie ruf- oder geschäftsschädigende Inhalte oder Schockbilder in Bereiche der Webseite einzustellen, einstellen zu lassen oder auf solche Inhalte zu verlinken.

 

Es ist Mitglieder ausdrücklich untersagt Boykottaufrufe o.ä. auf der Webseite zu veröffentlichen. Weder als Artikel, noch als Kommentar oder im Rahmen der Diskussion.

 

Mitgliedern ist es strengstens untersagt im Rahmen der Mitgliedschaft Handlungen vorzunehmen welche als Kartellrechts- oder Wettbewerbsrechtsverstoß geahndet werden könnten. Dazu gehören besonders Preisabsprachen jeglicher Art, Austausch von sensiblen Informationen auch ohne Absprache, Veröffentlichung oder Sammlung von Informationen zur Koordination zur Koordination von Absprachen.

 

7. Nutzung des Plenums/Blogs

 

Auch für die Nutzung des Plenums/Blogs gilt 6. (Rechte und Pflichten an Inhalten, Nutzung). Darüber hinaus: 

 

Alle Kommentare müssen mit Klarnamen erfolgen. Kommentare ohne Klarnamen werden zeitnah gelöscht.

 

Bitte bleiben Sie höflich und respektvoll und verzichten Sie auf Provokationen. Bitte bedenken Sie, dass Sarkasmus und Ironie oft nicht verstanden werden können und für Missverständnisse sorgen. Eine Ansicht mit Leidenschaft und Vehemenz zu vertreten das ist das eine - und das unterstützen wir. Abweichende Meinungen herabzuwürdigen oder abzuqualifizieren sehen wir nicht als Teil einer fruchtbaren Debatte. Wer Werte wie Güte, Würde, Nächstenliebe, Hilfsbereitschaft, Barmherzigkeit, Mitgefühl und Zugewandtheit für sich selbst reklamiert muss das auch anderen entgegen bringen. Selbst wenn Sie nicht die eigene reine Lehre vertreten. Es gilt der Grundsatz leben und leben lassen. Auch viele kleine Schritte einzelner Mitglieder ergeben in der Summe eine große Wirkung.

 

8. Sperrung und Löschung von Mitgliedern

 

Wir behalten uns vor, bei Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen ohne Rückfrage und Ankündigung Inhalte zu löschen sowie Mitglieder nach eigenem Ermessen von der Benutzung einzelner Bereiche oder dem gesamten Angebot auszuschließen und unter Umständen weitere rechtliche Schritte zu ergreifen.

 

Kommt es innerhalb eines Zeitraums von 21 Tagen zu mehr als 3 Beschwerden unterschiedlicher Mitglieder, so wird das verursachende Mitglied zunächst für 21 Tage für den Mitgliedsbereich und alle Leistungen und Services von The Stag & Hounds Influentials Club gesperrt. Inhalte, welche den Anlass zu Beschwerde gaben werden gelöscht. Kommt es bei demselben Mitglied innerhalb eines Zeitraums von 3 Monaten erneut zu 3 Beschwerden unterschiedlicher Mitglieder innerhalb von 21 Tagen, wird das verursachende Mitglied für 60 Tage für den Mitgliedsbereich und alle Leistungen und Services von The Stag & Hounds Influentials Club gesperrt. Halten danach die Beschwerden an, dann wird das jeweilige verursachende Mitglied dauerhaft als Clubmitglied ausgeschlossen. Eine ganze oder teilweise Rückerstattung des Mitgliedsbeitrags erfolgt nicht, sondern dient als Aufwandsentschädigung.

 

9. Datenschutzerklärung, Cookie Richtlinie

 

Es gelten die Datenschutzerklärung und die Cookie Richtline. Beide sind Bestandteile dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

 

10. Haftung für Links

 

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Wir und unsere Datenlieferanten können nicht ständig diese Webseiten inhaltlich prüfen oder auf den Inhalt dieser Webseiten Einfluss nehmen. Wir machen uns die Inhalte der Webseiten Dritter nicht zu Eigen. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Wir weisen darauf hin, dass wir uns die Inhalte verlinkter MicroSites sowie von Bannern und sonstigen Werbeflächen nicht zu Eigen machen, und keine Gewähr für diese übernehmen.

 

11. Schadensminderungspflicht

 

Ohne vorherige Kontaktaufnahme keine Abmahnung. Bei domainrechtlichen, urheberrechtlichen, wettbewerbsrechtlichen oder ähnlichen Problemstellungen, bitten wir Sie uns sofort zu kontaktieren. Dadurch werden unnötige Rechtsstreite und Kosten vermeidbar. Werden Sachverhalte zu Recht beanstandet, so garantieren wir die sofortige Löschung bzw. Entfernung von unserer Website. Dazu bedarf es Ihrerseits keiner anwaltlichen Unterstützung oder rechtlichen Beistandes. Begründet durch eine Schadensminderungspflicht Ihrerseits wird die Kostennote einer anwaltlichen Abmahnung als unbegründet zurück gewiesen und ggf. Gegenklage wegen Verletzung genannter Bestimmungen erhoben.  

 

12. Haftungsbeschränkung

 

12.1. Für Schäden, gleich aus welchem Grund, haften wir nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit unserer gesetzlichen Vertreter, Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen. Dies gilt entsprechend im Falle der Verletzung vor- oder nebenvertraglicher Pflichten, bei unerlaubter Handlung, sowie bei Mangel- und Mangelfolgeschäden. Vorstehende Regelung gilt nicht bei einer Verletzung von Kardinalpflichten (Pflichten, die für die Erreichung des Vertragszwecks wesentlich sind und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf).

 

12.2. Sofern wir haften, haften wir nur insoweit, als die Schäden vorhersehbar waren. Unsere Haftung ist in diesen Fällen der Höhe nach begrenzt auf Euro 2.000,- pro Schadensfall. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, sofern der Schaden darauf beruht, dass einer unserer gesetzlichen Vertreter oder leitenden Angestellten vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt hat oder wenn ein sonstiger Erfüllungsgehilfe eine für die Erreichung des Vertragszwecks wesentliche Pflicht vorsätzlich oder grob fahrlässig verletzt hat.

 

12.3. Diese Haftungsausschlüsse beziehungsweise -beschränkungen nach diesem Abschnitt gelten entsprechend bei Ansprüchen gegenüber mit uns verbundenen Unternehmen und unseren Datenlieferanten sowie unseren gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen, unseren verbundenen Unternehmen sowie unseren Datenlieferanten.

 

13. Salvatorische Klausel

 

Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder durch fortschreitende Rechtsprechung unwirksam werden, bleiben die anderen Bestimmungen unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem Sinn der ursprünglichen Bestimmung am nächsten kommt und der Intention von Peter Hollo entsprechen.

 

Regelungslücken berühren die restlichen Bestimmungen der Nutzungsbedingungen nicht, sondern sind durch Regelungen zu ersetzen, die einschlägigen Gesetzen entsprechen und dem Sinn und Zweck der Nutzungsbedingungen am nächsten kommen und der Intention von Peter Hollo entsprechen.

 

14. Gerichtsstand ist Memmingen. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland und für Deutschland gültiges EU-Recht.